Token

Tokens sind eine Technologie, mit der beispielsweise NFT-Kunst erstellt wird.

Token sind ein weiterer Begriff, der Ihnen aller Wahrscheinlichkeit nach in den Sinn kommt, wenn Sie neugierig sind, wie Kryptowährung funktioniert.

Im Zusammenhang mit Kryptowährung gibt es viele Wörter und Ausdrücke, mit denen Sie sich vertraut machen und die Sie beherrschen müssen, um die Gesamtheit dessen, was Sie tun, zu verstehen. Einer dieser Begriffe ist, wie erwähnt, Token. Manche nennen es auch Krypto-Token. In anderen Zusammenhängen haben Sie wahrscheinlich schon von NFT gehört – das steht für Non-Fungible Tokens.

In diesem Artikel werden wir uns Token genauer ansehen, daher werden wir diesen Begriff hier verwenden. Nachdem Sie diesen Text gelesen haben, sollten Sie unter anderem in der Lage sein, Token gut von Kryptowährung zu unterscheiden.
Was ist Kryptowährung?
Bevor wir weiter auf Token (oder Krypto-Token) eingehen können, ist es vor allem eine Frage, die es wichtig ist, beantwortet zu werden. Wir sprechen natürlich über folgende Fragen: Was ist Kryptowährung?

Während Sie diesen Artikel lesen, sind die Chancen relativ hoch, dass Sie eine Vorstellung davon haben, was Kryptowährung ist. Aber wir werden es trotzdem erwähnen. Kryptowährung ist eine digitale Währung, die für verschiedene Prozesse unter Verwendung des Internets und anderer Elemente verwendet werden kann:

Sie können Kryptowährung kaufen (z. B. eine Menge Bitcoins oder eine Form von Altcoins ).
Man kann Kryptowährung verkaufen.
Man kann sich an der Extraktion von Kryptowährung (auch Mining genannt) beteiligen.
Man kann Kryptowährungshandel betreiben (d. h. der Zweck der Transaktion besteht ausschließlich darin, einen Gewinn daraus zu ziehen).
Es ist auch möglich, online einzukaufen und mit Kryptowährung zu bezahlen, anstatt herkömmliche Zahlungsmethoden wie Banküberweisung oder Kreditkarte zu verwenden. Hier ist allerdings zu beachten, dass dies noch nicht alle Online-Shops zulassen.

Der gemeinsame Nenner der traditionellen Zahlungsmethoden, die wir kennen, ist, dass sie zentralisiert sind. Das heißt, wenn mit ihrer Hilfe eine Transaktion durchgeführt wird, ist ein Dritter (z. B. die Bank) in den Prozess involviert. So funktioniert Kryptowährung nicht.

Kryptowährung ist genau das Gegenteil. Es ist eine dezentrale Zahlungsmethode und bedeutet einfach, dass nur zwei Parteien an dem gesamten Prozess beteiligt sind. Und es sind die beiden, die etwas mit der Transaktion zu tun haben, also der Absender und der Empfänger des Geldes.


Was sind Token?
Wenn Sie über ein Thema wie Kryptowährung spekulieren, werden Sie, wie erwähnt, auf eine ganze Reihe unterschiedlicher Ausdrücke stoßen. Einer dieser Begriffe ist Token.

Token können als Unterkategorie von Kryptowährung definiert werden.

Aber nicht nur im Zusammenhang mit Kryptowährungen ist dieser Begriff gebräuchlich. Deshalb
Die Bedeutung des Wortes
Token ist ein Wort, das bei einer Reihe von Gelegenheiten verwendet werden kann. Aus diesem Grund ist dies auch ein Ausdruck, der einige Bedeutungen hat.

Tokens haben im finanziellen Sinne mehrere Bedeutungen, daher ist es durchaus möglich, dass Sie davon Gebrauch gemacht haben, ohne sich dessen bewusst zu sein:

Der Token ist ein numismatischer Gegenstand , was bedeutet, dass er für alle wirtschaftlichen Werte mit Ausnahme von Münzen und Banknoten verwendet werden kann. Dies bedeutet, dass Geschenkkarten, Rabattgutscheine und dergleichen eine Form von Wertmarken sind.
Token werden auch im Zusammenhang mit dem Casino verwendet. Es zeigt die Chips, die Sie verwenden, um für dieses Konzept zu spielen.
Es ist auch möglich, Tokens in Brettspielen zu finden. Im Zusammenhang mit Brettspielen und dergleichen wurde Token die Rolle von Punkten oder Währung zugeschrieben. In der Praxis bedeutet dies, dass die Token Ihnen entweder mitteilen, wie Sie sich im Spiel schlagen, oder dass Sie sie als Zahlungsmittel im jeweiligen Spiel verwenden können.
Es ist auch möglich, Wertmarken im Zusammenhang mit Hochzeiten und im Zusammenhang mit Zügen zu finden. Im Hinblick auf Letzteres haben Token die Rolle der Signalisierung auf der Eisenbahn übernommen.
Im Zusammenhang mit Computernetzwerken sind Token eine Form von Autorisierungskennwörtern . Dies ist eine Möglichkeit, Daten zu sichern, und es ist wahrscheinlich diese Definition, die der Definition am ähnlichsten ist, die der Begriff im Zusammenhang mit Kryptowährung gegeben hat.

Nehmen wir als Ausgangspunkt den letzten Punkt, an dem Token eine Form von Autorisierungskennwörtern sind. Dort haben wir auch erwähnt, dass diese Definition der Definition am nächsten kommt, die dieser Begriff im Zusammenhang mit Kryptowährung hat. Es hat also etwas mit Sicherheit zu tun.
Bedeutung im Zusammenhang mit Kryptowährung
Wie wir oben gesehen haben, sind Tokens ein Ausdruck, der viele Definitionen hat. Es hängt alles von der Situation ab, in der Sie mit diesem Konzept konfrontiert sind.

In manchen Situationen bezieht sich dieser Begriff auf Finanzen, Spaß (Brettspiele), Spaß, der nicht immer so lustig ist (Casino) und Computersicherheit. Aber auch im Zusammenhang mit Kryptowährung ist es sehr relevant.

Bei der Definition des Begriffs Token im Zusammenhang mit Kryptowährung können wir auf unsere Ausführungen zu Token und Datensicherheit zurückgreifen. Es kann als Hinweis darauf dienen, was Token sind, aber es hängt natürlich von der Art des betreffenden Tokens ab.

Token werden oft zur Sicherung von Transaktionen verwendet, können aber auch zur Authentifizierung anderer digitaler Dinge verwendet werden.
Der Unterschied zwischen Kryptowährungen und Token
Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen mit dem verwechselt werden, was eine Kryptowährung ist und was eigentlich ein Token ist. Wenn Sie einer dieser Leute sind, die das getan haben, dann brauchen Sie überhaupt nicht darüber nachzudenken. Sie sind nicht der Erste und wir können Ihnen garantieren, dass Sie auch nicht der Letzte sind.

Es ist leicht, unterwegs Fehler zu machen, und es ist auch nicht so seltsam, da der Unterschied zwischen Kryptowährung und Token nicht wirklich groß ist. Aber der Unterschied ist groß genug, dass er trotzdem erwähnenswert ist. Der Hauptunterschied besteht darin, wie sie in der Praxis funktionieren.

Sowohl Kryptowährungen als auch Token basieren auf der Blockchain-Technologie, und hier liegt der Unterschied. Wir werden versuchen, im Folgenden ein besseres Bild davon zu zeichnen.

Die meisten Formen von Kryptowährung bestehen aus dezentralen Blockchains. Die Blöcke in dieser Kette können nicht auf anderen Ständen verwendet werden, aber Token können über verschiedene Blockketten hinweg verwendet werden. Token können beispielsweise Bitcoin-Token oder Litecoin-Token sein.
Die Blockchain – ein Schlüsselelement
Wenn Sie Token als schwieriges Thema wahrnehmen, dann haben wir dafür volles Verständnis. Wir werden uns aber bemühen, es für Sie etwas verständlicher zu machen. Damit wir das tun können, müssen wir uns die Struktur der Blockchain, über die wir gesprochen haben, genauer ansehen.

Wenn Sie im Allgemeinen ein paar Jahre Erfahrung mit Kryptowährungen haben, wissen Sie, dass die meisten Kryptowährungen auf der Blockchain-Technologie basieren. Die Blöcke, aus denen diese Kette besteht, sind in Schichten aufgebaut. Im Folgenden werden wir uns die verschiedenen Teams genauer ansehen.
Mannschaft Nr. 1
Die erste Schicht besteht aus verschiedenen Protokollen. Welche Protokolle in Frage kommen, hängt davon ab, welche Kryptowährungen gelten. Einige klassische Beispiele für diese Protokolle sind das Bitcoin-Protokoll und das Ethereum-Protokoll.

Im Zusammenhang mit Kryptowährung und Blockchain ist Protokoll ein Begriff, der verwendet wird, um zu diskutieren, wie die verschiedenen Systeme hinter einer Kryptowährung miteinander kommunizieren. Die Systeme sind darauf angewiesen, dass sie miteinander kommunizieren, um zu funktionieren.

Protokoll ist auch ein Begriff, der als anderes Wort für jede einzelne Blockchain verwendet werden kann, aus der die Kryptowährung besteht. Eine Blockchain besteht aus einer Reihe von Blöcken, die viele Informationen enthalten und diese untereinander kommunizieren.

In der ersten Schicht findet also die Kommunikation zwischen den verschiedenen Schichten in der Blockchain (oder dem Protokoll) statt.
Mannschaft Nr. 2
Kryptowährung ist somit ein wesentlicher Bestandteil der Blockchain (oder des Protokolls), und theoretisch ist dies etwas, das Sie in der anderen Schicht der Blockchain finden. Wenn Sie ein Entwickler sind und nur nach dem eigentlichen Code der Kryptowährung suchen, dann sollten Sie hier suchen.

Kurz gesagt kann die aktuelle Kryptowährung (z. B. Bitcoin oder Ethereum / Ether ) als Code bezeichnet werden. Und dieser Code ist Teil der gesamten Blockchain.

Jede Kryptowährung erhält einen eigenen Code, der in diesem Zusammenhang verwendet wird. Daher ist es wichtig, dass Sie sich mit den gesuchten Codes vertraut machen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Es wird Ihnen zweifellos viel Zeit sparen.

Da es fast 1.500 Kryptowährungen gibt, gibt es viele Beispiele in diesem Zusammenhang. Wir werden uns jedoch für die gleichen Beispiele entscheiden, die wir oben verwendet haben. Hier ist eine Auswahl an Kryptowährungen und den dazugehörigen Codes:

Bitcoin: BTC, aber es ist auch möglich, dass sie XBT verwendet haben. Diese Kryptowährung hat zwei Codes, also müssen Sie beide gleichermaßen beachten.
Ethereum / Äther: ETH

Mannschaft Nr. 3
Nachdem Sie sich durch die erste und zweite Schicht gearbeitet haben, kommen Sie zur dritten Schicht. Und auf dieser Ebene werden Sie auch finden, wonach Sie suchen – Tokens.

Wie Kryptowährungen sind auch Tokens eine Einheit, die einen bestimmten Wert hat. Daher ist es nicht ganz falsch zu sagen, dass Token eine Form von Kryptowährung sind. Mit anderen Worten, es gibt einen guten Grund, warum Menschen dazu neigen, Kryptowährungen und Token zu verwechseln.

Theoretisch ist es also ganz richtig zu sagen, dass Token eine Form von Kryptowährung sind, da beide eine Form von Wert haben. Aber das bedeutet nicht, dass Kryptowährung dasselbe ist wie ein oder mehrere Token.
Wie funktionieren Token?
Token bestehen aus Smart Contracts. Dies ist die gleiche Technologie, die es ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen zu entwickeln.

Es gibt verschiedene Arten von Token, die auf leicht unterschiedliche Weise funktionieren. Und darauf gehen wir im Folgenden genauer ein.
Verschiedene Arten von Token
Aber das klingt einfach, werden Sie vielleicht denken. Aber dabei bleibt es natürlich nicht! Es gibt verschiedene Arten von Token.

Beim Umgang mit Kryptowährungen ist es wichtig, die Kontrolle über jede Art von Token zu haben, die es gibt. Token können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden, die Sicherheitstoken und Utility-Token genannt werden. Wir werden uns diese Hauptgruppen im Folgenden ansehen.
Utility-Token
Wenn Sie möchten, können Sie Utility Tokens ins Norwegische übersetzen, und dann erhalten wir den Begriff Tool Tokens. Aber selbst wenn es etwas ist, was Sie tun können, heißt das nicht, dass Sie es tun sollten. Tatsächlich sind Utility-Token als Konzept viel weiter verbreitet, weil es vollkommen in Ordnung ist, sie auch zu verwenden.

Utility-Token sind ein Begriff, der sich auf Artikel bezieht, die gekauft werden können, und Artikel, die nicht gekauft werden können.

Allerdings kann in diesem Zusammenhang nicht nur der Begriff Tool-Token verwendet werden. Es gibt auch ein anderes Wort dafür, und das sind App-Münzen. Das bedeutet, dass Utility Token Coins sind, die im Zusammenhang mit der Nutzung verschiedener Anwendungen verwendet werden können.

Mit anderen Worten, Utility Token sind etwas anderes als Kryptowährung. Während Kryptowährung für viele als Investition angesehen wird, wurden Utility Token anfangs nicht als Anlageform angesehen. Der Zweck bestand ausschließlich darin, sich Zugang in Apps zu verschaffen.
Sicherheitstoken
Die andere Hauptgruppe von Token, auf die wir uns heute verlassen können, ist eine Art von Token, die als Sicherheitstoken bezeichnet werden. Das norwegische Wort für Sicherheitstoken sind natürlich Sicherheitsetiketten.

Erste Schritte mit Token
Da Token ein Begriff sind, der in diesem Fall oben im Zusammenhang mit Kryptowährung eingeführt wurde, bedeutet er eines. Um mit Token zu beginnen, müssen Sie auch mit Kryptowährung beginnen.

Aber seit Sie diesen Artikel gelesen haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie schon dabei sind, sehr hoch. Wir wollen Einsteigern dennoch ein paar gute Tipps geben, wie man schnell und einfach loslegen kann:

In erster Linie müssen Sie entscheiden, auf welche Kryptowährung Sie sich konzentrieren möchten.
Dann müssen Sie eine kryptobørs finden, die diese Kryptowährung anbietet
Erstellen Sie einen Benutzer auf der kryptobørs und tätigen Sie dann eine Einzahlung auf Ihr Konto.

Vipps, dann sind Sie bereit, sich mit Kryptowährung und damit auch Token zu beschäftigen, wenn Sie sich dazu bereit fühlen!

NFT-Kunst
Token

NFT-Kunst

28.09.2021
13 Views

In den letzten Monaten ist die Verwendung von NFT – oder Non-Fungible Token – im…

Ole