• Kopierexperten
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • NFT
  • Bergbau
  • Futures
  • Stelle
  • Professionelle Kryptobörse.
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen.
  • Niedrige Gebühren.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.

Ist Kryptowährung eine Sache für Afrika?

Bitcoin nimmt einen beneidenswerten Platz im Bereich der Kryptowährung ein. Seit seiner Einführung am 3. Januar 2009 hat Bitcoin mehrere Stürme überstanden, darunter Spekulationen, Unsicherheit und Skepsis. Selbst große Unternehmen, die über erfahrene Finanzexperten verfügen, zögerten zunächst, sich darauf einzulassen. Aber im Laufe der Zeit werden die Menschen langsam bewusster, da neue und klare Informationen über Kryptowährungen verfügbarer werden.

Heute haben Länder wie El Salvador Bitcoin als eine ihrer Währungen akzeptiert . In ähnlicher Weise akzeptieren viele Unternehmen, darunter Wikipedia, Paypal, Starbucks, AT&T, Overstock, Twitch und Amazon, Kryptowährungen für den Abschluss von Transaktionen.

Im Allgemeinen wurde Bitcoin in den anderen Kontinenten auf der ganzen Welt hoch akzeptiert. In Afrika haben die meisten Nationen es jedoch nicht als dezentralisiertes Gut betrachtet, das zur Speicherung und Übertragung von Werten verwendet wird. Lassen Sie uns versuchen, einige der entmutigenden Herausforderungen zu identifizieren, mit denen die Kryptowährung in dem ehrgeizigen Plan konfrontiert ist, von Papier- und Metallgeld zu einer vollständig virtuellen Währung überzugehen. Hier sind einige der Gründe, warum die Akzeptanz von Kryptowährungen in Afrika eher langsam war.

Unzureichende Ausbildung in Kryptowährung

In allen afrikanischen Ländern wurde kein Rahmen für das Angebot von Kryptowährungsschulungen geschaffen. Die meisten Menschen nutzen die Social-Media-Plattformen nur, um zu lernen oder mehr Informationen zu erhalten. Einige der hauptsächlich genutzten sozialen Medien sind Instagram, YouTube, TikTok, Facebook und Twitter.

Abgesehen von Social Media graben sie nach Informationen aus Blogartikeln und Büchern. Darüber hinaus umfassen die wichtigsten Informationen, die Afrikaner benötigen, Privatunternehmen, Einzelpersonen und Kryptowährungsbörsen. Um mehr Kunden zu erreichen, ist es daher wichtig, mehr Einblicke in die Kryptowährung sowie die Hauptakteure zu geben.

Bildung ist das Wichtigste, bevor man sich in die Welt der Kryptowährung einlässt. Menschen können nichts kaufen, von dem sie nicht verstehen, wie es funktioniert. Daher sollten die großen Kryptowährungen darauf hinarbeiten, mehr Informationen darüber bereitzustellen, wie sie funktionieren und wie man damit handeln kann.

Das Problem der mangelnden Bildung hat viele Unternehmen dazu gebracht, Akteure auf dem Kryptowährungsmarkt zu werden. Afrikaner wurden um Milliarden von Dollar betrogen, um mehr Profit zu machen. Die Unternehmen, die Menschen betrügen, haben die meisten Afrikaner dazu gebracht, das Vertrauen in die Kryptowährung und ihren Handel zu verlieren.

Mangel an Regulierung und Vertrauen

Die Welt der Kryptowährungen verändert sich schnell. Leider gibt es in einigen afrikanischen Ländern keine angemessene Regulierung. Dies bedeutet, dass einige der Unternehmen möglicherweise aus dem Geschäft genommen werden, aber es ist eine andere Einrichtung, die ihre Geschäftstätigkeit beeinträchtigt. Daher ist es wichtig, regulatorische Rahmenbedingungen zu haben, um bei der Einführung von Kryptowährungen erfolgreich zu sein.

Die Welt der Kryptowährungen verändert sich schnell. Leider ist eines der Risiken, die den Kryptowährungsmarkt betreffen, die unzureichende Regulierung in fast allen afrikanischen Ländern. Unzureichende Regulierung bedeutet, dass ein Unternehmen über Nacht aus dem Geschäft genommen werden kann.

In der Wirtschaft ist Regulierung wichtig. Wenn ein Unternehmen nicht reguliert ist, bedeutet dies, dass jedes Unternehmen einfach tun kann, was es will, ohne sich darum zu kümmern, ob es richtig oder falsch ist. Es müssen Vorschriften vorhanden sein, damit die Spieler sicher sind. Auch in den Banken müssen wir Regeln befolgen, darunter Transaktionslimits, die Anzahl der Transaktionen an einem Tag und das Mindestkapital.

Abgesehen von der Regulierung ist Vertrauen erforderlich, damit Afrikaner Kryptowährungen wie Bitcoin vollständig übernehmen können. Die meisten Firmen haben Briefe geschrieben, um eine Regulierung zu erreichen, aber es war nicht erfolgreich. Es ist die Regulierung, die Menschen dazu bringen wird, Vertrauen in den Handel mit Kryptowährungen zu haben. Der Grund dafür ist, dass dadurch Konsistenz gewährleistet wird.

Darüber hinaus vertrauen die Menschen der Kryptowährung nicht, weil sie keinen Wert hat. Kein realer Wert ist an irgendeine Art von Kryptowährung gebunden. Daher glauben sie, dass es in Zukunft nichts oder wenig wert sein wird.

Der andere Grund, warum die Menschen kein Vertrauen in Bitcoin haben, ist, dass die Regierung es nicht unterstützt. Leider ist eines der Merkmale, die jede Kryptowährung definieren, ein dezentralisiertes Gut, das zur sicheren Speicherung und Übertragung von Werten verwendet wird , was bedeutet, dass die Regierung es nicht beaufsichtigen muss. Außerdem fühlen sich einige Personen nur mit den von der Regierung überwachten Vermögenswerten wohl und sicher.

Die meisten der wichtigsten Aufsichtsbehörden verbieten digitale Währungen

Die Regulierung von Krypto in den meisten afrikanischen Nationen ist irgendwie ungünstig. Die Vorreiternationen wie Mauritius und Südafrika haben gezeigt, wie fortschrittlich die enormen Vorteile steigern. Um die Vorteile zu nutzen, ist es leider wichtig, die Art des regulatorischen Ansatzes zu berücksichtigen, der den Privatsektor beeindrucken wird.

Auch wenn die meisten Regierungen der Schwellenländer die Art und Weise beobachten, wie die Vereinigten Staaten und die Nationen Kryptowährungen eingeführt haben, können sie Lösungen bringen. Sie können dies tun, indem sie Sandbox-Lösungen nutzen , die von den Finanzdienstleistern stammen. Daher wirken sich solche Dinge auf die Einführung von Kryptowährung in Afrika aus.

Die Geldtransferunternehmen wie OFX, World Remit und Western Union bieten kreative Möglichkeiten, die Know-Your-Customers-Checks abzuschließen. Das bedeutet, dass man nicht unbedingt Steuererklärungen und festen Wohnsitz angeben muss.

Unzureichender Markt für Kryptowährung

In Afrika gibt es im Gegensatz zu den anderen Kontinenten keinen großen Markt für Kryptowährungen. Allerdings hat es im Vergleich zu den letzten Jahren wirklich an Währung gewonnen. Vielleicht erkennen die Afrikaner jetzt, dass es der richtige Weg ist, es anzunehmen. Einige der afrikanischen Nationen, die die Verwendung von Kryptowährung eingeführt haben, sind Ghana, Kenia, Simbabwe, Nigeria und Südafrika.

Es gibt über 50 Nationen in Afrika. Leider haben nur fünf von ihnen die Verwendung übernommen. Darüber hinaus änderten sich die Dinge in einem Land wie Nigeria, in dem die Einwohner Kryptowährungen einführten, im Jahr 2017 und die Regierung verbot ihre Verwendung. Nach Angaben der Regierung hatten Bitcoin-Investitionen in Nigeria keine Deckung. Die Regierung ging sogar noch weiter und warnte alle Finanzinstitute und Banken im Land davor, virtuelle Währungen zu tätigen, zu handeln, zu halten und zu verwenden.

Die afrikanischen Firmen, die Transaktionen über Kryptowährungstechnologie abwickeln

Bankymond

Bankymoon ist ein Beratungsunternehmen sowie eine Software, die sich mit der Blockchain-Technologie auskennt. Außerdem befindet es sich in Südafrika. Das Unternehmen entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für seine Verbraucher, die Bitcoins sowie andere Arten von Kryptowährungen benötigen. Außerdem hat es Smart-Meter-Technologie-Blockchain als Lösung für Verbraucherbanken ohne formale Bankversorger und die Stromversorger eingeführt, die Schwierigkeiten haben, Einnahmen zu erzielen.

Blatt

Lead ist ein Unternehmen mit Sitz in Ruanda. Es entwickelt eine Plattform für mobile Anwendungen zur Erleichterung der Umrechnung von Währungen in virtuelle Währungen. Die verwendete Technologie ist die Blockchain-Technologie und muss nicht auf die afrikanischen Banken zugreifen.

Centbee

Centbee ist ein südafrikanischer Bitcoin. Es ist im Laufe der Jahre gewachsen, da es globale Ambitionen hat. Darüber hinaus ist das Unternehmen hochspezialisiert auf Händlerzahlungen, kryptowährungsbezogene Produkte und grenzüberschreitende Überweisungen. Das Unternehmen gibt Benutzern auch die Möglichkeit, Transaktionen mit Bitcoin SV durchzuführen.

Akoin

Akoin arbeitet an der Verbesserung der finanziellen Stabilität in Afrika, da es ein sicheres Währungssystem bietet und die Wirtschaft ankurbelt. Es wurde 2018 von Akon, dem senegalesischen Sänger, ins Leben gerufen und gibt den Verbrauchern die Möglichkeit, Akoin direkt über die mobile Anwendung zu sparen, auszugeben und zu kaufen.

Om forfatteren

  • Handel kopieren
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.