• Kopierexperten
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • NFT
  • Bergbau
  • Futures
  • Stelle
  • Professionelle Kryptobörse.
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen.
  • Niedrige Gebühren.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.

Die Finanzverwaltung wird mit verstärkten Anstrengungen in das Jahr 2022 gehen

Letzten Monat wurde eine Pressemitteilung verschickt, die besagt, dass die Steuerverwaltung in das Jahr 2022 mit verstärkten Bemühungen gegen diejenigen eintreten wird, die ihre Kryptowährungen verstecken. Die Steuerbehörden glauben, dass viel mehr Norweger auf Kryptowährungen sitzen, als diejenigen, die tatsächlich melden.

Die Finanzverwaltung hat eine eigene Expertengruppe, die daran arbeitet, sich hier einen Überblick zu verschaffen. Basierend auf den ihnen zur Verfügung stehenden Zahlen wird geschätzt, dass zig Milliarden Kronen in Kryptowährung nicht gemeldet werden.

Die Steuerbehörden arbeiten nicht nur daran, diese Aktivität zu überwachen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie sich auch mit Fragen an sie wenden, und sie werden versuchen, Ihnen so gut wie möglich zu helfen.

Wenn Sie Werte in Kryptowährung haben, müssen Sie diese daher der Steuerverwaltung melden ( weitere Informationen finden Sie auf der Erhebungsseite der Steuerverwaltung ). In diesem Artikel gehen wir näher darauf ein. Wie melden Sie Ihre Kryptowährungen dem IRS und was passiert, wenn Sie dies nicht tun?

Müssen Kryptowährungen gemeldet werden?

Dies ist eine Frage, die sich wahrscheinlich viele Menschen stellen: Müssen Sie Kryptowährungen melden? Wie wir bereits in der Einleitung erwähnt haben, musst du deine Kryptowährungen melden.

Obwohl dies eine ziemlich klare Antwort ist, heißt das nicht, dass sie leicht zu verstehen ist. Nicht jeder ist aktiv an Kryptowährungen beteiligt, und dann ist es nicht sicher, ob sie der Meinung sind, dass dies tatsächlich etwas ist, über das auch berichtet werden sollte.

Kryptovaluta skatt

Die Kryptozahlen steigen

Die Steuererklärung für 2021 ist noch nicht fertig, da wir uns zum Redaktionszeitpunkt im Februar 2022 befinden. Dieser Artikel basiert daher auf den Kryptowährungen der Steuerverwaltung von 2019 und 2020. Diese Zahlen zeigen einen deutlichen Anstieg der Kryptozahlen:

  • 8723 Personen mit Kryptowährungen im Jahr 2019 vs. 13.846 Menschen im Jahr 2020.
  • 298 Millionen NOK an Kryptoeinnahmen im Jahr 2019 vs. 951 Millionen im Jahr 2020.
  • 1,7 Milliarden Kronen an Vermögenswerten im Jahr 2019 vs. 7,5 Milliarden im Jahr 2020.

Wenn Sie sich diese Zahlen ansehen, besteht kein Zweifel daran, dass die Kryptozahlen in den letzten Jahren erheblich gestiegen sind. Und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass die Zahlen für 2021, 2022 und die Folgejahre etwas anders ausfallen werden.

Slik blir du en smartere kryptoinvestor

Aber nicht alle melden sich

Trotz der Tatsache, dass die Zahlen der Steuerverwaltung zeigen, dass es in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg der Kryptowährungen gegeben hat, können sie feststellen, dass nicht jeder dies meldet. Sie schätzen, dass es sich um mehrere zehn Milliarden Kronen handelt, von denen die Norweger immer wieder sagen, dass sie sie besitzen.

Es kann viele Gründe geben, warum Sie Ihre Kryptowährungen nicht melden. Auch wenn es sicherlich einige gibt, die kein sauberes Mehl in der Tüte haben, ist das nicht bei allen so. Andererseits!

Umfragen der Steuerverwaltung zeigen, dass die meisten Menschen es eigentlich richtig machen wollen. Aber nicht jeder hat sich gut genug mit den Regeln vertraut gemacht, um zu wissen, wie es geht. Es kann auch sein, dass einigen Menschen nicht bewusst ist, dass die Regelungen auch für sie gelten. Vielleicht hat jemand eine Kryptowährung geschenkt bekommen?

Wenn Sie wissen, dass Sie auf einer Kryptowährung sitzen und nicht wissen, wie Sie dies melden sollen, empfehlen wir Ihnen, die Steuerverwaltung anzurufen. Sie können Ihnen sagen, welche Regeln gelten und wie Sie vorgehen müssen, um sie zu befolgen. Einfacher geht es eigentlich nicht!

Gir kryptovaluta økt kriminalitet?

So melden Sie Kryptowährungen

Wenn Sie sich an die Steuerverwaltung wenden, werden Sie wahrscheinlich darüber informiert, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, Ihre Kryptowährungen zu melden. Und natürlich haben sie absolut Recht – es liegt in Ihrer Verantwortung, das, was gemeldet werden soll, an die richtige Stelle zu melden.

Wenn Sie gerade eine Kryptowährung gekauft oder vielleicht geschenkt bekommen haben, kann das alles etwas verwirrend sein. Welche Regeln gelten für den Einzelnen und wie gehe ich vor? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie können die Steuerverwaltung anrufen, um es zu hören, oder Sie können weiterlesen:

  • Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung, Kryptowährungen zu melden. Sie tun dies, indem Sie es in Ihrer Steuererklärung ausfüllen; finden Sie ein separates Feld, in das alle Kryptowerte eingetragen werden sollten. Die Steuererklärung ist ein Dokument, das einmal im Jahr ausgefüllt und an die Steuerverwaltung gesendet wird.
  • Wenn Sie einen Teil der Kryptowährung, die Sie bei der vorherigen Registrierung besessen haben, verkauft haben, erhalten Sie möglicherweise einen Steuerabzug darauf. Aber dann ist es wichtig, dass Sie sich um alle Unterlagen aus dem Prozess kümmern, wie zum Beispiel Informationen über den Einstiegswert und den Verkaufspreis. Dies ist Voraussetzung für einen möglichen Steuerabzug.
  • Die Steuererklärung muss mit Informationen über den gesamten Vorgang ausgefüllt werden. Das bedeutet, dass Sie nicht nur angeben müssen, wie viel Sie zum jeweiligen Zeitpunkt besitzen, sondern auch etwaige Gewinne und Verluste.
  • Im Zusammenhang mit Kryptowährungen haben Sie nach Ablauf der Abgabefrist drei Jahre lang die Möglichkeit, die Angaben zu ändern und eine neue Steuererklärung abzugeben.

Auf den ersten Blick scheint es nach viel zu denken zu sein, aber sobald Sie wissen, wie das geht, wird es relativ einfach zu tun sein. Und wenn Sie Fragen haben, bitten Sie einfach auf irgendeine Weise um Hilfe.

Dies geschieht, wenn Sie Ihre Kryptowährungen nicht melden

Trotz der Tatsache, dass die Regeln für die Meldung von Kryptowährungen so klar sind, gibt es immer noch viele, die dies nicht melden. Es ist nicht zu unterschätzen, dass viele Menschen denken, dass sie so mehr davon haben.

Aber in der Praxis ist es nicht so. Stattdessen ist es strafbar und kann schwerwiegende Folgen haben. Sie riskieren zusätzliche Steuern, aber das ist nicht das Einzige. Wenn es sich um einen sehr schweren Fall handelt, riskieren Sie auch eine Anzeige bei der Polizei.

Om forfatteren

  • Handel kopieren
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.