Großes Interesse an Ethereum – Aus für Bitcoin?

Ludvig
04.04.2022
8 Views
Großes Interesse an Ethereum – Aus für Bitcoin?

Bitcoin war und ist die größte Kryptowährung der Welt, aber in letzter Zeit gab es einen Hinweis auf verstärktes Interesse an der nächsten auf der Liste – Ethereum – und es hat die Menschen veranlasst, sich die folgenden Fragen zu stellen: Ist es vorbei und vorbei für Bitcoin?

Was ist Bitcoin?

Aber was genau ist Bitcoin? Bitcoin ist eine Kryptowährung, die 2009 eingeführt wurde, aber es würde einige Jahre dauern, bis sie wirklich durchstartete. Dies geschah erst 2017. Dann explodierte es und Bitcoin war ein Wort, das in aller Munde war.

Seit seiner Gründung im Jahr 2009 gilt Bitcoin als die größte Kryptowährung der Welt. Nicht nur im Hinblick darauf, wie viele Personen diese Kryptowährung nutzen, sondern auch im Zusammenhang mit dem Marktwert der Kryptowährung.

Hva er Bitcoin?

Was ist Ethereum?

Aber obwohl Bitcoin als die größte Kryptowährung der Welt gilt, hat es die Nodes nicht davon abgehalten, den Kampf aufzunehmen. Tatsächlich wurden diesbezüglich einige Versuche unternommen, und einer davon ist die Kryptowährung Ethereum.

Aber Ethereum ist mehr als nur eine Kryptowährung. Tatsächlich ist Ethereum nicht der Name der Kryptowährung selbst. Der Name der Kryptowährung ist Ether, während Ethereum der Name der Plattform ist, die einer der Orte ist, an denen man diese Kryptowährung verwenden kann. Abgesehen davon kann Ether auch anderweitig verwendet werden.

Ether gehört zu der Kategorie, die als „Altcoin“ bezeichnet wird. Es ist ein Begriff, der sich auf eine Gruppe von Kryptowährungen bezieht, die speziell als Alternative zum Marktriesen Bitcoin entwickelt wurden. „Altcoin“ ist eine Abkürzung für Alternative Coin.

Aber Ethereum / Ether sticht auch in anderer Hinsicht hervor. Eine davon ist, dass Ethereum als erster Smart Contracts in seine Plattform implementiert hat. Dies führte dazu, dass Ethereum zum Zeitpunkt des Starts mehr oder weniger einzigartig war. Heute gilt Ethereum / Ether als weltweit zweitgrößte Kryptowährung, auch gemessen am Marktwert.

Bitcoin vs. Äther

Aber was trennt Bitcoin und Ether wirklich? Sowohl Bitcoin als auch Ether sind Kryptowährungen und sie folgen einander in Bezug auf den Marktwert. Es versteht sich von selbst, da Bitcoin der größte und Ether der zweitgrößte ist.

Beide Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie und Open Source, daher gibt es einige andere Aspekte, die diese Kryptowährungen gemeinsam haben. Aber hier enden auch die Gemeinsamkeiten.

Bitcoin ist eine reine Kryptowährung, während Ether mit Ethereum verbunden ist, einer Mehrzweckplattform. Darüber hinaus haben Ethereum und Ether Smart Contracts in ihren Code implementiert, was diese Kryptowährung etwas glatter macht als ihren Konkurrenten.

Aber es ist nicht zu unterschätzen, dass Bitcoin der größere der beiden ist. Der Marktwert von Bitcoin und Ethereum beträgt 699 Millionen US-Dollar bzw. 289 Millionen US-Dollar. Das sind viele Milliarden in norwegischen Kronen!

Bitcoin vs. Ethereum – hvilken kryptovaluta er best?

Daher steigt das Interesse an Ethereum

Aber was ist wirklich der Grund, warum das Interesse an Ethereum in letzter Zeit so stark zugenommen hat? Eine Entwicklung, die wir im vergangenen Jahr aufmerksam verfolgt haben. Inwieweit dies eine zufällige Entwicklung ist, ist etwas ungewiss, aber wir halten es nicht für völlig zufällig.

Immerhin ist Ethereum die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, daher sollte das wachsende Interesse daran niemanden überraschen.

Neben der offensichtlichen Marktposition von Ethereum sollten wir nicht vergessen, dass sie tatsächlich die ersten waren, die Smart Contracts in ihrem Code verwendeten. Was genau ist ein Smart Contract? Ein Smart Contract ist ein Vertrag, der automatisch ausgeführt wird, wenn alle Bedingungen für den Vertrag erfüllt sind.

Es ist kein Geheimnis, dass Smart Contracts in Zukunft die Lösung für viele Probleme sein können, und wir glauben definitiv, dass dies auch das Interesse der Benutzer an Ethereum beeinflusst, wenn sie sehen, dass Smart Contracts für etwas, das sie tun, nützlich sein können.

Ist es vorbei für Bitcoin?

Aber ist es so, dass, weil das Interesse an Ethereum wächst, es für Bitcoin vorbei ist? Aus unserer Sicht lautet die Antwort definitiv nein.

Bitcoin ist die größte Kryptowährung der Welt, und wir glauben, dass es viel braucht, um diese Kryptowährung vom Thron zu stürzen. Wir werden sogar so weit gehen zu sagen, dass wir nicht wissen, ob es möglich ist. Trotz des gestiegenen Interesses an Ethereum haben sie noch einen langen Weg vor sich. Dies zeigt sich zum Beispiel am Kurswert der beiden Kryptowährungen.

Also nein, Bitcoin lebt wahrscheinlich noch viele Jahre und ist wohlauf!

Das sagt der Direktor von VISA über die Zukunft der Kryptowährung im Allgemeinen:

Author Ludvig

Ludvig har lang erfaring med kjøp og salg av kryptovaluta. De senere årene har han tatt det til et nytt nivå og prøver å leve av kryptovaluta trading. Han følger godt med på markedet og har opparbeidet seg god kompetanse på teknisk analyse mm. Vi er veldig glad for å ha Ludvig med på laget, og er det noe du lurer på angående kryptovaluta er dette mannen du spør!