• Kopierexperten
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • NFT
  • Bergbau
  • Futures
  • Stelle
  • Professionelle Kryptobörse.
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen.
  • Niedrige Gebühren.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.

Kryptowährung im Mittelpunkt des Krieges

Am 24. Februar 2022 kam eine Nachricht, von der einige von uns dachten, wir würden sie nie erhalten . Nach vielen Jahren der Unruhen war Russland in die Ukraine einmarschiert, und in Europa herrschte offizieller Krieg.

Der seit 2014 andauernde russisch-ukrainische Krieg hat für beide Länder verheerende Folgen. Sowohl russische als auch ukrainische Soldaten wurden infolge des russischen Vorgehens in der Ukraine getötet. Dem Rest der Welt ist klar, dass man das einfach nicht durchgehen lassen darf.

Russlands Invasion in der Ukraine hat dazu geführt, dass sich der Rest der Welt zusammengeschlossen hat, um Sanktionen gegen Russland zu verhängen. In diesem Zusammenhang ist Kryptowährung zu einem Thema geworden.

Kryptowährung könnte für den Ukraine-Konflikt sehr zentral sein. In diesem Artikel werden wir uns das genauer ansehen und herausfinden, welche Rolle die Kryptowährung in dieser Situation gespielt haben könnte.

Russland ist von Sanktionen betroffen

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist es zwei Monate her, seit Russland in die Ukraine einmarschiert ist, was zu einer Reihe von Sanktionen gegen Russland geführt hat. Russland wurde von mehreren verschiedenen Ländern sanktioniert, darunter Norwegen.

Die Art der Sanktionen ist von Land zu Land unterschiedlich. Dies sind einige der Sanktionen, die Norwegen im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt verhängt hat:

  • Transaktionen mit 12 russischen Staatsunternehmen sind verboten.
  • Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Handel mit Eisen- und Stahlprodukten – gelten sowohl für den Import als auch für den Transport.
  • Es ist verboten, verschiedene Luxusgüter zu exportieren.
  • Es ist verboten, in den riskanten Energiesektor zu investieren. Darüber hinaus wurden Beschränkungen im Zusammenhang mit der Ausfuhr von Ausrüstungen, Technologien und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Energiewirtschaft eingeführt.
  • Norwegen hatte zuvor eine Liste von Akteuren, die mit russischen Verteidigungs- und Industriebasen in Verbindung stehen und mit denen kein Handel treiben darf – diese Liste wurde nun erweitert.
  • Russische Einzelpersonen und Spieler haben keine Möglichkeit, Kreditbewertungsdienste zu nutzen.

Kryptowährung kann verwendet werden, um Sanktionen zu umgehen

Die Einführung dieser Sanktionen hat viele dazu veranlasst, über Kryptowährung nachzudenken. Ist es Russland nicht möglich, dies zu nutzen und damit die Beschränkungen zu umgehen, die ihnen alle Länder der Welt auferlegt haben?

Da Anonymität ein wichtiger und unterstützender Faktor im Zusammenhang mit Transaktionen mit Kryptowährung ist, ist es kein Wunder, dass dieser Gedanke vielen in den Sinn kommt. Aber so einfach ist es laut Torbjørn Bull Jenssen nicht. Er ist der Krypto-Experte von Arcane:

„Viele haben spekuliert, dass Russland beginnen könnte, Kryptowährungen zu verwenden, um Sanktionen zu umgehen, aber dann vergisst man, dass Sanktionen auch bedeuten, dass Unternehmen dies nicht umgehen dürfen.“

Im Zusammenhang mit einer möglichen Umgehung der Sanktionen ist nicht nur Russland verantwortlich. Wenn so etwas passiert, sind die Unternehmen, die dies tun, gleichermaßen verantwortlich. Und so wie die Dinge jetzt liegen, ist es illegal.

Die Ukrainer verdienen am meisten

Aber auch wenn es keinen Grund zu der Annahme gibt, dass Kryptowährungen von Russland verwendet werden, ist es nicht zu unterschätzen, dass Kryptowährungen im Ukraine-Konflikt eine sehr zentrale Rolle gespielt haben. Und davon profitieren vor allem die Ukrainer.

Wie die meisten Menschen wissen, wird Kryptowährung im Allgemeinen als Alternative zu traditionellen Geldsystemen angesehen. Doch im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt haben mehr Menschen als sonst auf dieses System zurückgegriffen – um zu helfen.

Ukrainische Behörden haben Adressen bereitgestellt, die im Zusammenhang mit der Übertragung von Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin und Ethereum , verwendet werden können. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat die Ukraine laut dem Forschungsunternehmen Elliptic insgesamt 21 Millionen US-Dollar an Krypto erhalten. Dies entspricht fast 190 Millionen in norwegischen Kronen.

Deshalb ist Kryptowährung so zentral

Kein Wunder, dass dies viele dazu veranlasst hat, Fragen zu stellen. Was bringt Menschen dazu, plötzlich zu versuchen, Kryptowährung zu verwenden – eine Form der Währung, der sie in der Vergangenheit vielleicht ziemlich skeptisch gegenüberstanden?

Es gibt mehrere Gründe, warum die Kryptowährung bei den Hilfsversuchen der Menschen so zentral geworden ist, aber der wichtigste ist wahrscheinlich, dass die Transaktion sofort stattfindet – also sofort .

Das ukrainische Volk leidet und braucht schnelle Hilfe. Menschen wollen helfen und sind daher auf eine Methode angewiesen, die dies ermöglicht. Und Kryptowährung ist ein gutes Beispiel dafür, denn eine solche Transaktion findet in nur wenigen Sekunden statt.

Ukraine in der höchsten Liga

Kryptowährung spielte auch in der Ukraine eine wichtige Rolle, bevor Russland auch in ihr Land einmarschierte .

Die Ukraine ist in der Tat eines der Länder, das das Krypto-Universum sehr schnell angenommen hat. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels stehen sie an der Spitze, wenn es um die Verwendung von Kryptowährung pro Kopf geht.

Sie können überall auf dieses Konto zugreifen, solange sie sich an ihr Passwort erinnern!

  • Handel kopieren
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.