So finden Sie heraus, in welche Kryptowährung Sie investieren sollten

Ludvig
03.04.2022
13 Views
So finden Sie heraus, in welche Kryptowährung Sie investieren sollten

Der eigentliche Prozess der Investition in Kryptowährung ist nicht so schwierig. Dies geht relativ einfach über eine kryptobørs und die meisten kryptobørs erklären sehr gut, wie man vorgeht. Es ist jedoch der Prozess, bevor Sie so weit kommen, dass Sie sich Zeit nehmen.

Im Jahr 2017 war Bitcoin die offensichtliche Wahl für die meisten Menschen, die in Kryptowährung investieren wollten, einfach weil es die einzige auf dem Markt erhältliche Kryptowährung war. Bitcoin war ein Begriff, der in aller Munde war. Wenn Sie das Wort „Bitcoin“ sagten, bestand eine Wahrscheinlichkeit von 99,9 %, dass die andere Person wusste, worum es ging – natürlich mehr oder weniger.

Aber jetzt ist es fast fünf Jahre her, dass Bitcoin auftauchte und die Welt im Sturm eroberte. Und was ist in diesen fünf Jahren passiert? Ja – es sind mehrere Kryptowährungen aufgetaucht, daher ist die Wahl jetzt nicht mehr so einfach wie früher. Jetzt gibt es noch viel mehr zur Auswahl!

Im Jahr 2017 entschieden sich viele Menschen dafür, in Bitcoin zu investieren, weil es aufregend erschien, aber die Kryptoindustrie hat sich so stark entwickelt, dass das Spannungsniveau nicht mehr anhält. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Sie herausfinden, in welche Kryptowährung Sie investieren sollten.

Facebooks kryptoprosjekt lagt på is

In welche Kryptowährungen möchten Sie investieren?

Als Bitcoin 2017 auf den Markt kam, traf die Kryptowährung auf eine relativ ungepflügte Marke. Kryptowährung war zu dieser Zeit kein sehr verbreitetes Konzept, und daher gab es keine große Konkurrenz.

Es besteht kein Zweifel, dass die Einführung von Bitcoin vielen Entwicklern die Augen geöffnet hat, die neugierig darauf waren und die es vielleicht sogar still und heimlich für sich selbst tun. Es wurde schnell deutlich, dass das Interesse an Kryptowährung groß war.

Dieses Interesse führte dazu, dass die Zahl der Kryptowährungen in relativ kurzer Zeit explodierte, denn es war ziemlich klar, dass es einen Markt dafür gab. Wie in der Einleitung erwähnt, bedeutet dies, dass heute viel mehr Kryptowährungen zur Auswahl stehen als 2017.

Der erste Schritt, um herauszufinden, in welche Kryptowährung Sie investieren sollten, besteht also darin, herauszufinden, in welche Kryptowährungen Sie investieren möchten. Sie müssen zwei Optionen haben, die Sie miteinander vergleichen können, um so die beste Option zu finden.

Was sollte die Kryptowährung haben, in die Sie investieren?

Wie eingangs erwähnt, hat vielleicht auch die Neugier dazu beigetragen, dass so viele von Bitcoin fasziniert waren, als die Kryptowährung 2017 auftauchte. Damals war es völlig neu, und es gab praktisch niemanden, der genau wusste, was es war.

Aber eines ist sicher, und das ist, dass seitdem viel an dieser Front passiert ist.

In der heutigen Kryptoindustrie ist dies jedoch nicht der Fall. Umso wichtiger ist es nun, Entscheidungen auf der Grundlage gründlicher Recherchen zu treffen, anstatt sich von Neugier oder ähnlichen Emotionen leiten zu lassen. Natürlich ist es auch dort wichtig, sollte aber nicht ausschlaggebend sein.

Im Folgenden gehen wir näher auf einige Dinge ein, auf die Sie achten sollten, wenn Sie die Kryptowährungen, in die Sie investieren möchten, miteinander vergleichen.

Auf welcher Technologie basiert die Kryptowährung?

Kryptowährung ist ein umfassendes Thema. In der Praxis bedeutet dies, dass es relativ schwierig sein kann, sich damit vertraut zu machen – insbesondere, wenn Sie sehr neu im Spiel sind. Aber hier ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, um zu helfen, fragen Sie möglicherweise jemanden, den Sie kennen, damit Sie wissen, dass Sie eine gute Wahl treffen.

Worauf Sie zuerst schauen sollten, ist nicht, welche Kryptowährung den coolsten Namen hat, sondern aus welcher Technologie die Kryptowährung besteht. Die Technologie hinter einer Kryptowährung spielt eine sehr große und wichtige Rolle:

  • Welche Aspekte der Technologie, auf der die Kryptowährung basiert, heben sie von den Kryptowährungen ab, mit denen sie konkurrieren?

Die heutige Kryptowährungsindustrie zeichnet sich dadurch aus, dass sich einige der verfügbaren Kryptowährungen sehr ähnlich sind. Dies liegt daran, dass die meisten Kryptowährungen auf Open Source basieren. In mehreren Fällen ist hinter den Kulissen ein Hardfork entstanden, und dann hat ein Entwickler seine eigene Version erstellt, zum Beispiel Bitcoin vs. Bitcoin-Cash.

Aber es gibt auch Entwickler, die etwas Neues machen wollen, und die Kryptowährung Ethereum ist ein gutes Beispiel dafür. Heute ist Ethereum in Bezug auf den Marktwert als die zweitgrößte Kryptowährung bekannt, und es gibt ein besonderes Detail zu dieser Kryptowährung:

  • Ethereum war die erste Kryptowährung, die mit einer Smart-Contract-Funktion entwickelt wurde. Die Entwickler hinter Ethereum haben also nicht nur einen der größten Konkurrenten von Bitcoin auf den Markt gebracht, sondern auch Smart Contracts .

Sehen Sie mehr über die Technologie am Ende dieses Videos:

Wer hat die Kryptowährung entwickelt?

Ein weiterer Aspekt, den Sie sich vielleicht ansehen sollten, ist, wer für die Kryptowährung verantwortlich ist, in die Sie investieren möchten. Dies kann Ihnen oft einen Hinweis darauf geben, wie ernst es den einzelnen Spielern ist.

  • Sind das Menschen, denen Sie vertrauen können?
  • Welche Ambitionen hat die Person?
  • Verfügt die Person über einschlägige Erfahrung? Hat eine dieser Erfahrungen zum Erfolg geführt?
  • Basiert die Kryptowährung auf einem Projekt, hinter dem relevante Investoren stehen?

Diese Liste enthält nur einige der Fragen, die hier relevant sein könnten. Das Hauptaugenmerk sollte jedoch nicht auf der Formulierung der Fragen liegen, sondern auf deren Inhalt. Der Zweck besteht darin, mehr über das Ethos des Managements herauszufinden, und dies kann auf verschiedene Weise geschehen.

Wenn es um Management-Ethos geht, gibt es dafür viele Beispiele, und sie sind zum Beispiel Charles Hoskinson und Satoshi Nakamoto.

Charles Hoskinson verfügt über umfangreiche Erfahrung und hat sowohl mit Ethereum als auch mit Cardano zusammengearbeitet. In dessen Führung spielt er jetzt eine zentrale Rolle. Während Satoshi Nakmoto, der mit Bitcoin verwandt ist, eine Person ist (oder wir glauben, dass es eine Person ist), über die die Leute im Allgemeinen sehr wenig wissen, obwohl es schon eine Weile her ist, seit Bitcoin eingeführt wurde.

Was wollen die Entwickler hinter der Kryptowährung erreichen?

Was die Entwickler hinter der Kryptowährung erreichen wollen, sollte auch ein sehr wichtiger Faktor bei der Auswahl sein, in welche Kryptowährung Sie investieren möchten. Das nennt man auch Visionen, also welche Visionen haben die Entwickler mit ihrer Kryptowährung? Und wie wollen sie sich entwickeln?

Wenn die Entwickler zum Ausdruck bringen, dass dies nur ein Zeitvertreib ist, während sie auf die Idee ihres nächsten großen Projekts warten, sollten Sie vielleicht ein paar Mal oder öfter darüber nachdenken, bevor Sie sich entscheiden, in diese Kryptowährung zu investieren.

Der springende Punkt bei der Investition in Kryptowährung ist, dass Sie auf eine Weise investieren möchten, die langfristig einen finanziellen Gewinn sichert. Und ein Schauspieler, der das Projekt nur als eine Art Zeitvertreib sieht, kann es nicht garantieren. Dann sollten Sie sich stattdessen nach Entwicklern mit größeren Ambitionen umsehen.

Natürlich kann es bei kurzfristigen Spekulationen spannend werden, aber wenn Sie uns fragen, dann hätten wir es niemandem zum Ausprobieren empfohlen. Wenn es darum geht, in Kryptowährungen zu investieren, sollten Sie sich immer für die Option entscheiden, die für Sie zu den langfristigsten Renditen führt.

Ein etwas längeres Video zum Thema:

Wie ist die Preisentwicklung der Kryptowährung?

Kryptowährung zeichnen sich im Allgemeinen durch eine hohe Volatilität aus. Dies bedeutet, dass der Preis schnell schwankt, was schwer vorhersehbar sein kann.

Daher ist es wichtig, sich die Preisentwicklung anzusehen, bevor Sie entscheiden, ob Sie sich für diese Option entscheiden möchten oder nicht. Auch hier gibt es eine Reihe von Fragen, die relevant sein können:

  • Wie ist die Volatilität dieser Kryptowährung?
  • Was passiert mit dieser Kryptowährung, wenn der Markt fällt?
  • Welche Trends beeinflussen die Kursentwicklung dieser Kryptowährung hier und jetzt?

Es gibt viele Kryptowährungen mit hoher Volatilität, aber es gibt auch einige Kryptowährungen, die mit einer etwas geringeren Volatilität verbunden sind. Diese werden oft Stack Coins genannt und heben sich von den anderen Kryptowährungen wie Bitcoin ab.

Wenn Sie mehr über die Preisentwicklung von Kryptowährungen im Allgemeinen erfahren, erhalten Sie einen ziemlich guten Hinweis darauf, ob es sich um eine gute Investition handelt oder nicht. Der Kursverlauf kann Ihnen beispielsweise dabei helfen, herauszufinden, ob der aktuelle Zeitpunkt ein guter Anlagezeitpunkt ist oder nicht.

Hat die Kryptowährung einen guten Ruf?

Und nicht zuletzt die Bedeutung der Reputation der Kryptowährungen, in die Sie investieren möchten. Hier bietet es sich natürlich an, eine Kryptowährung zu wählen, die einen möglichst guten Ruf hat.

Man hört oft, dass Popularität keine Rolle spielt, aber im Zusammenhang mit Kryptowährung spielt sie tatsächlich eine sehr wichtige Rolle.

Das sollten Sie sich zur Gewohnheit machen. Auch wenn Sie vielleicht denken, dass jemand gut aussieht, lohnt es sich, eine kurze Google-Suche durchzuführen, um herauszufinden, welche Erfahrungen andere machen. Das wäre bestenfalls das, was Sie vor einem Betrug bewahrt!

Author Ludvig

Ludvig har lang erfaring med kjøp og salg av kryptovaluta. De senere årene har han tatt det til et nytt nivå og prøver å leve av kryptovaluta trading. Han følger godt med på markedet og har opparbeidet seg god kompetanse på teknisk analyse mm. Vi er veldig glad for å ha Ludvig med på laget, og er det noe du lurer på angående kryptovaluta er dette mannen du spør!