• NFT
  • Bergbau
  • Futures
  • Stelle
  • Professionelle Kryptobörse.
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen.
  • Niedrige Gebühren.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.

Was ist Kryptowährungs-Staking?

Staking ist keineswegs ein fremdes Wort, zumindest nicht für jemanden, der durch die aufregenden, aber manchmal enttäuschenden Straßen des Wettens und Glücksspiels gegangen ist. Ein Wettbüro gibt zum Beispiel Quoten und ermöglicht es Ihnen, Geld zu platzieren, sodass Sie eine Auszahlung erhalten, wenn Ihr Tipp oder eher Ihr Glücksspiel positiv ist. Beim Glücksspiel bedeutet Staking, einen Wert in Erwartung einer Belohnung zu platzieren. Das Konzept, wie es in Kryptowährung verwendet wird, ist nicht viel anders. Hier platzieren Sie jetzt Ihre Krypto-Assets, die auf der Blockchain gehandelt werden sollen, und ernten dann Zinsen.

Wenn Sie bereits einen unserer Artikel gelesen haben, in dem es darum ging, Gründe aufzuzeigen, warum sich Menschen auf das Tauschen von Kryptowährungen einlassen, wird das Konzept des Absteckens dort bereits eingeführt. Es war jedoch nur ein kurzer Blick darauf, aber jetzt packen wir die ganze Magie aus, damit Sie sie besser verstehen können.

Eine Momentaufnahme des Kryptowährungs-Stakings

Um die scheinbar einfache, aber komplizierte Idee des Kryptowährungsstakens besser zu verstehen, werfen Sie am besten zunächst einen zweiten Blick auf die Funktionsweise der Kryptos. Der Baustein jeder Kryptowährung ist ihre Blockchain, auf der jede Transaktionsverifizierung stattfindet. Jeder, der eine Krypto-Beteiligung hat, hat einfach einen Anteil an der Blockchain dieser Währung.

Im Alltag eines Kryptowährungsinhabers werden Renditen durch den aktiven Handel mit der jeweiligen Währung generiert. Zum Beispiel wird ein Bitcoin-Inhaber die Zeit wählen, in der die Marktnachfrage danach hoch und das Angebot gering ist. An diesem Punkt, an dem der Markt mit Bitcoins knapp wird, wird der intelligente Verkäufer Verkäufe tätigen. Umgekehrt wird der intelligente Pro-Max-Krypto-Händler die Währung wieder kaufen, wenn die Nachfrage niedrig und das Angebot hoch ist.

Der alltägliche Krypto-Investor muss geschickt mit den Kräften von Angebot und Nachfrage umgehen, die Marktleistungskurven ständig überwachen, Stop-Loss-Funktionen auf der Handelsplattform setzen und anpassen und so weiter. Dieses ganze Zeug kann eine höllische Aktivität bedeuten.

Vielleicht entscheiden Sie sich dafür, der Krypto-Investor zu sein, der nicht unbedingt hyperaktiv im Handel sein möchte, sondern nur daran interessiert ist, eine kleine Rendite daraus zu ziehen. Wie geht’s? Sie setzen Ihre Kryptowährungsbestände ein.

Einfach, unkompliziert und süß, Krypto-Staking bedeutet, dass Sie als Krypto-Inhaber einfach Ihre Coins für einen festgelegten Zeitraum hinterlegen und Zinsen verdienen. Ist das nicht so einfach? Ich denke schon.

Wenn es sich um das normale Währungssystem handelt, an dem Banken beteiligt sind, ist das Abstecken wie das Halten von Geld auf einem verzinslichen Festgeldkonto. Es ist Ihnen egal, was die Bank damit macht, solange Ihre Zinsen über den festgelegten Zeitraum auf Ihre Weise bezahlt werden sollten.

Wie funktioniert Krypto-Staking?

Ich wette, Sie interessieren sich bereits für Krypto-Staking, denn es ist bereits klar, dass Sie nur das Geld einzahlen und ein Vermögen damit verdienen müssen. Sie sind sehr in Ordnung, denn niemand will jemals den langen, gewundenen Weg zum Reichtum nehmen, wenn es Abkürzungen gibt, um herumzukommen.

Beim Krypto-Staking lässt eine Person, die bereits eine Krypta in einer bestimmten Blockchain besitzt, zu, dass Ihr Besitz für die Überprüfung neuer Transaktionen offen ist. Denken Sie daran, dass ein langer Mining-Prozess stattfinden muss, damit jede neue Krypto zum Leben erweckt und Teil eines Blocks wird.

Der Prozess des Schürfens einer jungfräulichen Krypto ist nicht einfach, da die erforderliche Energie und Technologie intensiv sind. Indem Sie also Ihre Krypto-Bestände freigeben, damit sie immer noch in der Blockchain sind, als ob sie noch nicht besessen wären, lassen Sie neue Leute sie besitzen. Das einzige, was Sie jetzt zuversichtlich macht, am Ende des Tages nicht zu verlieren, ist der „Proof of Stake“.

In dieser Vereinbarung stimmen Sie als Krypto-Inhaber mit einer Krypto-Börse zu, nur einen Einsatz zu reservieren und die tatsächlichen Coins für die weitere Verifizierung neuer Transaktionen verwenden zu lassen. Der Prozess des Stakens ist also wie das Umgehen des langen und mühsamen Prozesses der Erstellung einer neuen Kryptowährung. Tatsächlich wird der gesamte Prozess der Verwendung bestehender Kryptos zur Verifizierung neuer Transaktionen in einem Block als Prägen oder Schmieden bezeichnet.

Tut mir leid, ich habe vergessen, dass wir nur die Teile davon vorstellen. Lassen Sie Ihren Kopf nicht verwirrt kreisen. Diese Terminologien sollen Sie als beginnenden Investor niemals erschrecken. Sie kennen ein wenig von ihnen und genug, um sich von vielen abzuheben und in ihrem Geschäft zu wachsen. Rüsten Sie sich aus, schnallen Sie sich an und sagen Sie „Ja, ja, ich kann! Hehe … vergiss es.

Es könnte von Interesse sein, mehr über das Wesentliche rund um das Abstecken und den Nachweis des Einsatzes zu erfahren. Schauen Sie einfach hier nach weiteren Erkenntnissen , die Sie intelligenter machen werden, als Sie sich jemals hätten vorstellen können.

Eine clevere Art, Ihre Krypto-Bestände zu staken

Sie sind so weit gekommen, weil Sie immer interessierter werden, wenn nicht bereits motiviert, Ihren ersten Einsatz zu tätigen. Es ist am besten zu wissen, dass das Staking einer Krypto-Beteiligung Ihnen möglicherweise nicht so viel Rendite garantiert, wie es der aktive Handel kann. Aber halten Sie sich Ihre Ziele für den Einstieg in die Kryptotechnik klar und lassen Sie uns ein wenig lernen, wie Sie mit dem Abstecken beginnen.

Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, Ihre Kryptowährung zu staken. Vielleicht ist es hier gut zu betonen, dass Staking bedeutet, dass Ihr Geld von Kryptomintern verwendet wird, um Transaktionen für ein Interesse zu genehmigen. Auf Ihrer Seite ist nach dem Staking nichts mehr erforderlich. Das ist das große Ganze, das niemandem entgehen sollte

Zwei Möglichkeiten, Kryptowährungs-Staking durchzuführen

Angenommen, Sie sind nur ein Anfänger, der nicht schon jetzt naiv ins kalte Wasser springen möchte, besteht die Möglichkeit, Krypto-Börse oder andere verfügbare Krypto-Plattformen zu verwenden. Bei diesem Ansatz führen Sie fast die gleiche Aktivität aus, als würden Sie Ihre Coins bei der Krypto-Börse hinterlegen und sie für den Handel freigeben. Sie bleiben mit einer Renditegarantie, die im Volksmund Proof of Stake genannt wird.

Wenn Sie bereits die Grundlagen gelernt haben und sich sicher genug fühlen, um ein Kryptowährungs-Staking auf hohem Niveau durchzuführen, gibt es eine zweite Methode. Bei dieser alternativen Methode richten Sie Ihren eigenen Knoten ein und führen die Überprüfung neuer Transaktionen selbst durch. Hier sind Sie nun die Person, die die Krypto fälscht/prägt, ohne dies einem Dritten zu überlassen.

So sehr Sie auch die zweite Methode ausprobieren möchten, nur um sich selbst herauszufordern, verspreche ich, dass sie nichts für Anfänger ist. Man muss sich erst einmal genug Zeit nehmen, sich das nötige Wissen und Know-how aneignen. Um das Staking selbst durchzuführen, legen verschiedene Kryptowährungen einen Mindestbetrag fest, den Sie haben sollten, um sich für das Self-Staking von Kryptowährungsbeständen zu qualifizieren.

Om forfatteren

  • Handel kopieren
  • HANDEL
  • PUNKT
  • Nutzung
  • Niedrige Gebühren, sichere und beliebte Kryptobörse.
  • Bietet Social Trading - folgen Sie den Trades zu Ihren Favoriten.
  • Sie können innerhalb von Minuten ein Konto eröffnen und Ihren ersten Handel tätigen.
  • bitcoin
  • ethereum
  • ripple
  • litecoin
  • bitcoin cash
  • dash
  • stellar
  • neo
  • tron
  • zcash
  • binance coin
  • plus more
  • visa payment
  • mastercard payment
  • paypal payment
  • webmoney payment
  • china unionpay payment
  • klarna payment
  • neteller payment
  • skrill payment
  • bank wire transfer payment
  • plus more

Der Handel mit Kryptowährung ist mit einem hohen Risiko verbunden und Sie können Ihr gesamtes Geld verlieren. Informieren Sie sich über die aktuellen Vorschriften und Risiken, bevor Sie handeln.