El Salvador – das kryptofreundlichste Land der Welt?

Ludvig
22.05.2022
13 Views
El Salvador – das kryptofreundlichste Land der Welt?

Hier in Deutschland gibt es mehrere hunderttausend deutsche , die in Kryptowährung investiert haben. Trotzdem werden die meisten von uns Deutschland nicht als besonders kryptofreundliches Land bezeichnen. So ist es beispielsweise nicht möglich, Bitcoin oder eine andere Kryptowährung als offizielles, vollwertiges Zahlungsmittel zu verwenden.

In Ländern wie El Salvador sieht die Geschichte jedoch anders aus . Die in Mittelamerika gelegene Nation wird von vielen als das vielleicht kryptowährungsfreundlichste Land der Welt angesehen. Schauen wir uns die Gründe dafür genauer an!

Bitcoin wird als offizielles Zahlungsmittel akzeptiert

El Salvador unterscheidet sich von Deutschland – und den meisten anderen Ländern – dadurch, dass sie eine viel weniger strenge Politik bezüglich der Anwendungsbereiche von Kryptowährung haben. Bitcoin ist unter anderem als Währung zugelassen, die als Zahlungsmittel verwendet werden kann.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie beim Einkaufen im Geschäft mit Bitcoin genauso bezahlen können, wie Sie es mit herkömmlichen Währungen tun würden. Dies bedeutet, dass die Kryptowährung für die in El Salvador lebenden Menschen wahrscheinlich einen größeren Nutzwert haben wird.

Unternehmen wurden verpflichtet , Kunden anzubieten, mit Bitcoin zu bezahlen, solange sie Zugang zu den erforderlichen Geräten und Technologien haben. Sie werden daher Krypto bei sehr vielen Unternehmen im Land verwenden können.

Einer der Gründe, warum das Staatsoberhaupt in El Salvador Kryptowährung als Zahlungsmittel eingeführt hat, ist, dass die Wirtschaft des Landes von Geldern abhängt, die von Auswanderern in andere Länder geschickt werden. Mit Bitcoin wird dies einfacher und schneller als zuvor.

Erleichtert die Extraktion von Bitcoin

Das Mining von Bitcoin erfordert enorme Mengen an Energie und Rechenleistung , was den Prozess teuer und unrentabel machen kann. El Salvador beabsichtigt jedoch, Kryptowährung aus seinen verfügbaren natürlichen Ressourcen zu extrahieren.

Die sogenannte „Bitcoin City“, also die Bitcoin-Stadt, wird am Fuße des berühmten Vulkans Conchagua entstehen. Der Vulkanberg liegt im Südosten des Landes, und die Energie des Vulkans soll die zur Gewinnung von Krypto benötigten Strommengen liefern.

Am Vulkan wird ein separates Kraftwerk errichtet und der Strom soll auch die Versorgung der Anwohner in der Umgebung mit elektrischer Energie sicherstellen. Um die neue Kryptostadt für die Bevölkerung besonders attraktiv zu machen, wird in dem Gebiet keine Einkommens- oder Grundsteuer erhoben.

Andere kryptofreundliche Länder

Neben El Salvador gibt es eine Reihe weiterer Länder auf der Welt , die auf relativ gute Kryptoregeln verweisen können. In Europa können wir unter anderem die Schweiz, Portugal, Deutschland und Malta nennen. Ansonsten ist Singapur auch dafür bekannt, kryptofreundlich zu sein.

Mit kryptofreundlich meinen wir, dass das Land es seinen Einwohnern so einfach wie möglich macht, von ihren Kryptowerten zu profitieren. Das heißt zum Beispiel, dass die Banken Überweisungen akzeptieren, die von Krypto stammen, oder dass man beim Warenkauf mit Krypto bezahlen kann.

Die Welt hat seit langem Bargeld und Debitkarten als wichtigste Zahlungsmittel. Nach und nach ist die Nutzung von digitalen Zahlungslösungen und Kryptowährungen immer beliebter geworden. Es ist möglich, dass immer mehr Länder die Verwendung von Kryptowährungen in Zukunft einfacher machen werden.

Wahrscheinlich, dass Deutschland genauso kryptofreundlich sein wird?

Wenn Sie Kryptowährungen handeln , haben Sie sich vielleicht darüber geärgert, dass Kryptowährungen nicht zum Kauf von Waren und Dienstleistungen in Deutschland verwendet werden können. Wenn Sie von den Werten profitieren möchten, müssen Sie die Kryptowährung herausnehmen und in traditionelle Währung umwandeln.

Es ist wahrscheinlich nicht sehr wahrscheinlich, dass Deutschland überhaupt so kryptofreundlich sein wird wie El Salvador. deutsch E-Banken sind im Allgemeinen skeptisch gegenüber dem Umgang mit Geldern, die aus dem Kryptohandel stammen.

Es gibt jedoch Beispiele von Menschen in Deutschland , die Finanzierungszertifikate für den Kauf eines Eigenheims erhalten konnten, basierend auf Gewinnen aus dem Kryptohandel. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Banken ihre starren Verfahren langsam aber sicher etwas lockern.

Jetzt, da immer mehr kryptobørs von Benutzern verlangen, einen KYC-Verifizierungsprozess zu durchlaufen, ist auch die Wahrscheinlichkeit geringer, dass das Geld aus kriminellen Aktivitäten stammt. Es wird spannend zu sehen, wie sich der Kryptohandel in Deutschland in Zukunft entwickelt.

Hier können Sie Krypto sicher handeln

Wenn Sie in Deutschland leben und am Kryptohandel interessiert sind, ist es gut zu wissen, dass es durchaus möglich ist, Krypto online zu kaufen. Obwohl Deutschland vielleicht nicht das kryptofreundlichste Land der Welt ist, ist es vollkommen legal, Krypto zu kaufen.

Unter anderem können Sie mit Genehmigung von kryptobørs Kryptowährung von der Kryptobörse kaufen. Schauen Sie sich zum Beispiel eToro an, das deutsche eine Reihe verschiedener Kryptowährungen anbietet. Hier können Sie sich sicher und einfach registrieren und müssen einen KYC-Verifizierungsprozess durchlaufen.

Wir können auch Binance erwähnen, eine reichhaltige kryptobørs mit einer großen Auswahl an Altcoins und NFTs. Finden Sie eine kryptobørs , die Ihren Anforderungen entspricht, und prüfen Sie, ob der Handel mit Krypto etwas für Sie ist!

Author Ludvig

Ludvig har lang erfaring med kjøp og salg av kryptovaluta. De senere årene har han tatt det til et nytt nivå og prøver å leve av kryptovaluta trading. Han følger godt med på markedet og har opparbeidet seg god kompetanse på teknisk analyse mm. Vi er veldig glad for å ha Ludvig med på laget, og er det noe du lurer på angående kryptovaluta er dette mannen du spør!